Wohnmobil-Sharing ist der neueste Trend

Campen im Wohnwagen ist nicht nur bei den Holländern äußert beliebt. Schon Anfang letzten Jahres waren in Deutschland über 616.000 Wohnmobile zugelassen – mit der Tendenz nach oben.
Bei PaulCamper kann man allerdings Wohnwagen nicht nur mit einem kompletten Rundum-Service mieten. Der Spezialist auf diesem Gebiet hat für seine Kunden und diejenigen, die es vielleicht werden wollen, wenn es sich erst herum gesprochen hat, ein hervorragendes Angebot: das Wohnmobil-Sharing.
Der Grundgedanke ist folgender: Viele Caravans werden hauptsächlich für ein paar Wochen zum campen in die Ferien gefahren. Für den Rest des Jahres stehen die Wohnmobile dann ungenutzt auf ihrem Abstellplatz. Dem kann Abhilfe geschaffen werden. Wenn die Idee Schule macht, werden viele Menschen, die vielleicht zu anderen Zeiten campen wollen als der jeweilige Besitzer, sich sein fahrbares Heim leihen wollen.
Unter dem Motto „Vermiete deinen Camper und verdiene Geld“ wendet sich PaulCamper nicht nur an die Besitzer von Wohnwagen. Die Idee einer Wohnmobil-Börse wird vor allem Urlauber interessieren, die einen Caravan nicht nur anonym sondern mit Herz und Seele mieten wollen.
Die Vorteile des Wohnmobil-Sharings liegen auf der Hand: Vor Vertragsabschluss lernen sich beide Seiten kennen. Durch solch eine Beziehung wird Vertrauen geschaffen. Die Offerte bietet vollen Versicherungsschutz und optimale Beratung. Eigentümer erhalten die Bezahlung vorab.
Auf der Internetseite PaulCamper.de findet nicht nur jeder, der ein komplett ausgestattetes rollendes Zuhause mieten möchte, das passende Gefährt ohne versteckte Kosten. Dort wird auch der Kontakt zu netten, zuverlässigen privaten Vermietern vermittelt. Schließlich heißt es nur noch auswählen, einsteigen und losfahren.
Der persönliche Service spricht sich herum. Mittlerweile haben schon über 750 Besitzer eines Campervans Anzeigen geschaltet. Diesem Trend werden bestimmt noch viele folgen, denn die Idee ist überzeugend.
Bei jeder auf der Internetpräsenz getätigten Reservierung wird auf Kosten des Mieters bei der Allianz eine Voll- und Teilkaskoversicherung abgeschlossen, die im Falle eines Unfalls, Diebstahls, Glasbruchs oder Brands den eventuell auftretenden Schaden voll abdeckt.
Wer Unterstützung beim Ausfüllen der Informationen zum angeboten Wohnmobil braucht, dem werden Fragen telefonisch beantwortet unter +49 30 609 84 97 22. Zusätzlich kann man auf der Seite mit dem Team auch schriftlich in Kontakt treten.